Vektorielles Führen®

 

Das Führungssystem für mehr Motivation und deutlich höhere Arbeitsproduktivität.

 

 

Ein Vektor ist in der klassischen Physik eine Göße, die nicht nur durch einen Betrag, sondern auch durch eine Richtung gekennzeichnet ist.

Ein Vektor ist beispielsweise die Muskelkraft. Sie besteht nicht nur aus sich selbst, sondern auch aus dem Winkel, mit dem sie angesetzt wird.

 

 

 

Nehmen wir an, dass Sie in der Lage seien, eine Kraft von umgangssprachlich 20 kg aufbringen zu können. Ihr Schreibtisch wiegt 50 kg. Sie wollen ihn bewegen. Anheben werden Sie ihn nicht können. Dennoch können Sie ihn bewegen. Wenn Sie nämlich statt dessen Ihrer Kraft eine horizontale Richtung geben, werden Sie ihn schieben oder ziehen, auf jeden Fall aber bewegen können. 

 

 

Bewegen Sie Menschen! 

 

Sie wenden ein, dass es in unserem Bespiel auf den Untergrund ankommt? Dass es auf Rollen oder Schmierseife viel weniger Kraft erfordert, den Tisch zu bewegen, als auf einem Boden mit einem hohen Reibungswiderstand? Ja, das sehe ich auch so. Deshalb bereitet das Vektorielle Führen auch zunächst den „Boden“, damit Menschen sich in bisher unvorstellbare Richtungen, in ungeahnter Geschwindigkeit bewegen können.

 

 

Vektorielles Führen® ist führen, so wie Sie selbst gern geführt werden wollen.

 

  • stärkt Kompetenz und Wirksamkeit aller aller Mitarbeiter und Führungskräfte vom Operator über die Team- bis zur Unternehmensleitung
  • steigert Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Motivation
  • ist universell einsetzbar. In Produktion, Administration oder Vertrieb. Bei Industrie 4.0 oder Organisationen die sich dort hin entwickeln wollen.

 

 

Vektorielles Führen® macht die aufgabenbezogenen Leistungen aller Akteure besser mess- und steuerbar.

 

Erst wenn ich selbst weiß, was ich leiste, kann ich diese Leistung steuern. Die hierfür erforderliche „objektive Transparenz“ entsteht durch die „Vektor-Matrix®“, das Basiselement des Vektoriellen Führens. Die Vektor-Matrix vermittelt auf einen Blick, welche Leistung jeder Mitarbeiter und jede Führungskraft bei welcher Aufgabe erzielt und wie sich diese entwickelt. Somit eignet sie sich hervorragend als Grundlage für Mitarbeitergespräche, als Qualifizierungsmatrix sowie zur transparenten Unternehmensführung 4.0.

 

 

Vektorielles Führen® wurde in der Praxis entwickelt und „spricht die Sprache der Menschen vor Ort“.

 

 

Für mehr Vertrauen, Identifikation und Erfolg.

 

 

Vektorielles Führen® und Vektor-Matrix® sind eingetragene Marken. Markeninhaber ist Klaus Goldbeck, 51375 Leverkusen, DE